Wer ist Snoke in Star Wars? Alle Theorien auf einen Blick. [Update]

Kaum war Episode VII in den Kinos, schon ging das große Rätselraten um Snoke los. Wer ist der knöcherne Sith, denn wir nur als Hologramm sehen? In Episode VIII gab es dann eine Wendung, die wir hier nicht spoilern möchten – aber bei vielen Fans bleibt Zweifel: Stimmt das, was wir da auf der Leinwand scheinbar gesehen haben?

Ist er ein neuer Charakter? Ist er der legendäre Darth Plagueis? Ist er Darth Vader? Die Quellenlage ist dürftig, wie der Wissenschaftler sagen würde. Doch das hält Fans nicht davon ab, in großer Anzahl Fan-Theorien aufzustellen.

Was wir über Snoke wissen

Nicht viel. Er trägt den Titel „Oberster Anführer der Ersten Ordnung“ (Supreme Leader). Kylo Ren und General Hux berichten direkt an ihn. Wir haben sein vernarbtes Hologramm gesehen. Er kann mit der Macht umgehen. Und er zieht die Strippen im Hintergrund.

Aus weiteren offiziellen Quellen im neuen Kanon wissen wir, dass sein Hologramm über sieben Meter groß ist, er aber auch selbst nicht klein gebaut ist.

Update: Das Buch Nachspiel: Das Ende des Imperiums traut sich endlich, die Snoke-Geschichte ein wenig weiter zu schreiben. Wir erfahren dort drei Dinge.

  • Snoke ist zum Zeitpunkt zwischen der Schlacht von Endor und der Schlacht von Jakku weit draußen in den Randgebieten der Galaxie.
  • Palpatine kann spüren, dass dort etwas ist und möchte mehr darüber herausfinden.
  • Snoke hat schon früh einen Blick auf die Kinder von Han und Leia geworfen.

Grundsätzlich ist die Zeit der Aftermath-Bücher (Nachspiel) super spannend. Aber Vorsicht, Ende des Imperiums ist Teil einer Trilogie, ihr solltet also erst Der Krieg ist nicht vorbei und Lebensschuld lesen!

Nur, wer Snoke IST, das wissen wir immer noch nicht. Hier die Theorien!

Theorie: Snoke ist Darth Plagueis

Kurzfassung: Er ist der alte Meister von Palpatine, den wir im Kanon nur aus einer Erwähnung in Episode drei und im Buch Tarkin kennen. Das Buch Darth Plagueis ist zwar eines der besten Star Wars Bücher aller Zeiten und sollte von jedem gelesen werden. Es ist aber offiziell nicht mehr im Disney Kanon.

Was dafür spricht: Ein ähnliches Aussehen und die Tatsache, dass Plagueis sonst noch nicht wirklich ein Erscheinung getreten ist. Außerdem sagt man über Plagueis, dass er den Tod besiegen konnte.

Was dagegen spricht: Der Schauspieler von Snoke hat gesagt, dass er es nicht ist. Außerdem ist die optische Ähnlichkeit auch nur auf Nicht-Kanon-Quellen zurückzuführen.

Theorie: Snoke ist Darth Vader

Kurzfassung: Darth Vader ist zurückgekehrt und hat seinen Frieden doch noch nicht gefunden.

Was dafür spricht: Die Narben von Snoke sehen den Narben von Darth Vader im sechsten Film verdammt ähnlich.

Was dagegen spricht: Vader ist ohne Zweifel gestorben, wurde verbrannt und ist als geläuterter Machtgeist wieder gekommen.

Theorie: Snoke ist Palpatine

Kurzfassung: Palpatine ist im sechsten Teil nicht vernichtet worden, als er in den Schacht geworfen wurde, sondern zurückgekehrt.

Was dafür spricht: Die beiden Charaktere haben viele Ähnlichkeiten, wie z.B. die Vorliebe, als Hologramm aufzutreten. Außerdem wäre Palpatine in Star Wars nicht der erste Bösewicht, der zurück kehrt.

Was dagegen spricht: Mit den Hinweisen aus den Büchern scheint diese Theorie endgültig widerlegt zu sein.

Theorie: Snoke ist ein Inquisitor aus Rebels

Kurzfassung: In Rebels treten immer mal wieder Sith auf, die die restlichen Jedi jagen. Einer davon könnte überlebt haben. Zum Beispiel könnte es sich um den Großinquisitor handeln, der am Ende von Staffel 1 in eine Explosion gefallen ist.

Was dafür spricht: Die Inquisitoren waren macht-sensitiv. Die Explosion könnte die Narben erklären.

Was dagegen spricht: Rebels spielt vor Episode vier, nicht vor Episode sieben.

Theorie: Snoke ist ein Machtgeist

Kurzfassung: Darth Vader, Darth Bane, Mace Windu – Im Internet kursieren verschiedenste Theorien, von welchem Jedi oder Sith ein Machtgeist existieren könnte,

Was dafür spricht: Wenig.

Was dagegen spricht: Warum sollte ein Machtgeist ein Hologramm benutzen?

Theorie: Snoke ist Kylo Ren aus der Zukunft

Kurzfassung: Kylo Ren arbeitet mit einer Zeitschleife, um mit sich selbst zu interagieren. Ereignisse im Film wirken sich auf die Figur von Snoke aus.

Was dafür spricht: Die Narbe die sich Kylo Ren beim Kampf mit Rei zuzieht, könnte die Narbe im Gesicht von Snoke sein. Viele am Film beteiligten Personen haben vorher Zeitreise-Filme wie Looper gemacht.

Was dagegen spricht: Zeitreisen gab es in Star Wars noch nie.

 Theorie: Snoke ist ein neuer Charakter

Kurzfassung: Snoke ist schlichtweg ein Charakter, der neu für Episode 7 erfunden wurde.

Was dafür spricht: Diese Theorie muss sich nicht verbiegen. Plus, auch bei den Eltern von Rey haben wir (nach aktuellem Stand) eine ziemlich ernüchternde Antwort bekommen.

Was dagegen spricht: Es wäre langweilig.

Ihr habt eine Theorie, die hier noch fehlt? Schreibt sie in die Kommentare?

11 thoughts on “Wer ist Snoke in Star Wars? Alle Theorien auf einen Blick. [Update]

  1. Der Oberste Anführer Snoke könnte auch der im Angriff der Klonkrieger erwähnte Meister Syfo Dias sein. Obi Wan sagt, das Meister Syfo Dias seit 10 Jahren verschwunden sei, was genau auf die Ausbildungszeit Anakins fällt(ca.), somit weiß/erfährt man wenig über diesen Jedimeister. Auch spricht dafür, dass in einem Teil der letzten Clonewars-Staffel das Lichtschwert von Syfo Dias gefunden wird, weswegen dieser evtl. ins Exil ging und Jahre später mit der dunklen Seite vertraut wieder auf den Plan tritt.

    1. Allerdings welche Gründe hätte Sifo Dyas zur bösen Seite der Macht zu wechseln ? Er ist ja angeblich bei einem Shuttleabsturz ,außerhalb des Filmkanons, ums leben gekommen und seit dem nicht mehr aufgetaucht. Aber seine Gründe erklären sich mir bei dieser Theorie einfach nicht.

  2. Er könnte palpatine in vaders Körper sein was dafür spricht sind die Narben und palpatine war ja der Schüler von Plagueis der fast alles über den Tod herausgefunden hat . Er könnte daher gewusst haben wie er vaders Körper lebendig macht was dagegen spricht er wusste nicht genau wie er ein verbrannten Körper lebendig macht

  3. Darth Plaugeis konnte nach seinem tot in andere Körper und vieleicht ist er in Darth vaders Körner gegangen und kontrolliert nur den Körner und daher du Naben und was Hat das Wappen der ersten Ordnung zu bedeuten

  4. Also meiner Meinung ist snoke Darth malgus der überlebt hat in einem bakta Tank einen heilenden und eingefroren Zustand (wodurch er nicht altert) und später als er vollkommen kurirt ist als note zurück kehrt

  5. In einer Szene wird Snoke mit „Oberster Anführer“ angesprochen und ist sehr vernart darauf mit „General“ angesprochen zu werden.
    Der bekannteste General ist Tarkin. Er sieht im verdammt ähnlich. Ausserdem wurde er in Rogue One extra animiert, obwohl es für die Story nicht nötig war. Er ist kein Jedi und kein Sith. War der Einzige nicht Sith der Darth Vader Befehle geben konnte ohne jede Form von Aufsässigkeit. Also der perfekte „Anführer“…..ehm…“Oberste Anführer“

  6. Es könne Mace Windu sein weil er könnte sich mit der Macht vor dem Fall aus dem Gebäude gerettet haben und Snoke ist entstellt und Mace Windu auch. Er könnte ein Sith Artefakt gefunden haben oder er hat den Glauben an die Jedi verloren weil er gespürt hat das die Jedi am Ende sind und hat sich deswegen der bösen Seite zugewandt. Er

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.