Bastel-Sets für Star Wars

Egal ob als Hobby, als gemeinsame Eltern-Kind-Aktivität oder als Aktivität beim Kindergeburtstag: Basteln macht Spaß. Besonders dann, wenn man es mit einem Thema wie Star Wars verbinden kann, mit dem man ohnehin viel Spa´ß hat!

Das Bastelbuch

Eine Sache vorweg: Wer keine vorgefertigten Bastelsets haben möchte, sondern einfach mit (relativ) einfachen Materialien loslegen möchte, für den gibt es dieses Bastelbuch.

Die offizielle Produktbeschreibung:

Lust auf Wookiee-Fingerpuppen? Oder Lichtschwert-Partydekor? Star Wars Mania zeigt Fans aller Altersgruppen, wie man gewöhnliche Gegenstände in grandios galaktische Kreationen verwandelt! Die erstaunliche Sammlung ist vollgepackt mit Bastelanleitungen, Wissenswertem, Experimenten, Partyideen, Rezepten und vielem mehr. Ein sensationeller Spaß, der stundenlange Freude garantiert – mit Star Wars Mania wird jeder zum Star Wars Machtbastler!

Bastel-Sets

Wer dagegen ein fertiges Bastel-Set sucht, findet auch gute Möglichkeiten. Hier sind ein paar Favoriten von mir, die ich alle schon ausprobiert habe:

  • Die kniffligen, aber sehr schönen Produkte aus der Metal Earth Serie, z.B. R2D2.
  • Revell-Modelle wie z.B. der neue X-Wing von Poe Dameron.
  • Papier- und Origami-Modelle, wie zum Beispiel das Papierflieger-Set.
  • „Star Wars“-Adaptionen von bekannten Bastelmarken, wie z.B. die Aquabeads.

Ich wünsche viel Spaß beim Bastel-Nachmittag!

Ältere LEGO Star Wars Modelle

LEGO Star Wars boomt. Denn die Sternensaga verliert ebensowenig an Faszination wie die bunten Klötzchen aus Dänemark.

Doch es ist für Erwachsene oft gar nicht so einfach, die richtigen Sets zu finden, denn…

  • ein Großteil der Star Wars Sets im Laden zielt mit Raumschiffen und Figuren aus „Clone Wars“, „Star Wars Rebels“ oder der neuen Filme auf ein jüngeres Publikum ab.
  • viele alte Sets sind bereits vergriffen oder nur noch in teuren Restbeständen verfügbar.
  • alte Modelle sind nicht auf der offiziellen LEGO-Seite abgebildet.

Deshalb möchte ich hier einerseits die Sets von früher aufführen, die heute zum größten Teil nicht mehr offiziell vertrieben werden, aber dennoch immer mal wieder auf Amazon auftauchen.

Zum anderen möchte ich ein paar große Sets für Erwachsene vorstellen, die man noch ohne Probleme bekommt, die aber Elemente aus den alten Filmen darstellen und richtig Spaß beim Aufbauen bringen.

Das alte LEGO Set Super Star Destroyer im Aufbau

Alte LEGO Star Wars Sets

Die ältesten Sets aus der „Classic“-Reihe von 1999:

Die wichtigsten Sets aus den Jahren 2000-2012:

Diese Sets haben einen hohen Sammlerwert, weil Star Wars Boxen nach dem Ende ihrer Produktion in der Regel schnell an Wert gewinnen. Außerdem sind darunter einige Sets die nicht der 100. X-Wing oder AT-AT sind, sondern ganz andere Welten zeigen, wie z.B. Cloud City oder die Mon Calamari Station.

Aktuelle Modelle die zu den älteren Filmen gehören

Dennoch ist es klar, dass nicht jeder die krassen Preise zahlen kann und will, welche die Original-Boxen mit sich bringen. Denn das geht schnell mal in den vierstelligen Bereich und steht für Nicht-Sammler nicht im Verhältnis zum Aufbau-Spaß.

Diese Sets sind aktuell, leicht zu beziehen und haben ein gutes Preis/Leistungs-Verhältnis:

Der B-Wing für rund 45 Euro ist zwar nicht das größte Modell, aber sehr elegant von den LEGO-Konstrukteuren designed.

B Wing zusammengeklappt

Hier ist der Link

Der aktuelle AT-AT ist zwar nicht motorisiert wie manche ältere Versionen, ist dafür aber auch schon für rund 100 Euro zu haben. Und aufgebaut sieht er wirklich noch mal besser aus als auf Fotos.

Der AT AT von LEGO

Hier der Link. 

Das Ewok dorf kostet mit knapp 280 Euro zwar richtig viel Geld, ist aber aufgebaut ein echter Hammer! Als ich es das erste Mal im LEGO Store gesehen habe war ich überrascht, wir groß es wirklich ist. Dabei sind außerdem 15 Minifiguren, was auf lange Sicht den Sammler-Wert auch deutlich steigern dürfte.

Das Ewok Dorf aus LEGO

Hier der Link.

Der Red Five ist die aktuelle und schönste Ausgabe des X-Wings. Er kommt mit einer R2D2-Minifigur und einem Präsentationsständer.

Red Five
Hier der Link.

Und schließlich noch der gewaltige neue Sandcrawler. Durch die soliden Platten außen und die vielen Minifiguren macht er wirklich was her. Muss man in echt gesehen haben!

Das Set mit dem alten Sandcrawler

Hier der Link.

Übrigens, mit dem Erscheinen von „Erwachen der Macht“ gibt es erneut wirklich schöne größere LEGO Sets, die wieder schnell an Sammler-Wert zulegen werden. Also warum nicht zum Beispiel beim neuen Millenium Falken zuschlagen?

Egal ob ihr auf der Suche nach einem Klassiker wart, oder nur nach Modellen, die an die gute alte Trilogie erinnern – ich hoffe, ich habe helfen können!