Das beste Star Wars Lexikon im neuen Kanon (2015)

Ultimate Star Wars Lexikon Titelbild

Disney hat den Star Wars Kanon zurückgesetzt. Alles, was wir über Helden, Raumschiffe, Waffen und Planeten aus den alten Star Wars Büchern zu wissen scheinten, gilt im neuen Universum nicht mehr. Denn ab jetzt wird die Geschichte neu geschrieben – und es gibt bereits eine Menge Material dazu. Höchste Zeit für eine Bestandsaufnahme in einem Lexikon!

Denn nicht nur die sieben Filme gelten, auch die sechs Staffeln Clone Wars und das ganz neue Rebels schreiben die Star Wars Geschichte weiter. Ein Star Wars Lexikon, dass dieses zahlreiche Material zusammenfasst, ist jetzt erschienen und ich habe es mir mal angesehen.

Zwischen Serien und Filmen

Das Buch umfasst die Kapitel:

  • Vorwort von Anthony Daniels
  • Charaktere und Kreaturen
  • Locations
  • Technologie
  • Vehikel

Jedes Kapitel beginnt mit einem Vorwort und fängt dann mit einer Timeline an, die die Serien und Filme (auf das Thema das Kapitels bezogen) durchleuchtet. Das ergibt eine schöne Darstellung in einer Zeitleiste, die hilft, alles unter einen Hut zu bekommen.

Timeline mit Rebels und den alten Filmen

Danach gibt es große Artikel zu wichtigen Star Wars Themen wie Anakin Skywalker oder dem Todesstern auf jeweils einer Seite. Zu jeder wichtigen Perston gibt es eine kleine Timeline, über die Filme und Serien hinweg. Außerdem enthalten sind Sammel-Seiten mit 4-5 kleineren Artikeln zu weniger bekannten Entitäten in der Galaxie wie Lola Sayu, Sly Moore oder der Khetanna.

Eine Seite aus dem Star Wars Lexikon

Der Vorname von Palpatine

Die ganzen Namen sagen euch nichts? Daran seht ihr, wie wunderschön detailreich das Buch in den Krieg der Sterne eintaucht. Es gibt viel zu lernen! Selbst kleine Dinge wie der Vorname von Kanzler und Imperator Palpatine werden aufgeführt. Und dieser Name (Sheev) war jahrzehntelang nicht bekannt und ist erst kürzlich im neuen Tarkin-Roman aufgetaucht. Ja, auch Informationen aus den Romanen sind enthalten. Und auch bislang nicht bestätigte Informationen sind enthalten. Das Lexikon geht also durchaus über eine reine Beschreibung hinaus und dürfte selbst den Horizont von eingefleischten Star Wars Fans erweitern. Um ganz kritische Themen wir die alte „Moraband“-Diskussion hat man sich herum gemogelt, an anderer Stelle war man jedoch wieder mutiger und bestätigt Dinge ganz klar, die seit der Disney-Übernahme wieder im Unklaren waren.

Sheev Palpatine – der Vorname ist enthüllt

Kaufen oder nicht kaufen

Für echte Fans finde ich führt kaum ein Weg am Kauf vorbei. Vor allem für die, die nicht jede einzelne Folge der (eher für Kinder geschriebenen) Clone Wars und Rebels gesehen haben. Immerhin ist hier gerade eine neue „history in the making“. Voraussetzung ist, dass ihr mit der englischen Sprache klar kommt. Das Lexikon ist jedoch, anders als die Romane, in sehr gut verständlicher Sprache geschrieben.

Das Lexikon fotografiert

Und besonders teuer ist das große, 320 Seiten schwere Buch auch nicht.

Kurz gesagt: Das Buch findet einen verdienten Platz in unserer „Top Geschenke„-Rubrik und wird zukünftig auch bei der Seite mit Geschenken für Erwachsene zu finden sein.

Ultimate Star Wars ist für rund 33 Euro bei Amazon erhältlich.

One thought on “Das beste Star Wars Lexikon im neuen Kanon (2015)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.